Kurze Wege  

   

Diercke WISSEN Geographie-Wettbewerb 2018 Klassensieger des Diercke WISSEN Geographie-Wettbewerbs 2018

 

(von links nach rechts: Nikita (8C), Bünyamin (7B), Dunya (7A), Jakob (8B), Andrej (7C), Max (10B), Lukas (10A), Lars (9A))

Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland.
 Wie bereits im letzten Jahr, nahmen auch in diesem Schuljahr alle Klassen der Mittelstufe des Hermann-Ehlers-Gymnasiums am DIERCKE Wissen Geographiewettbewerb teil.

 

Dabei konnten die Schüler/innen ihr Geographie-Wissen zu Themenfeldern wie „Deutschland", „Europa", „Welt", „allgemeine Geographie" und „Kartenaufgaben" beweisen. Die Klassenbesten quizzten dann weiter in der Schulsiegerrunde, in der sich Lukas Zaugarov aus der Klasse 10A gegen seine Mitstreiter durchsetzte. Auf den Plätzen folgten: Lars Höhl und Max Völcker. Mit dem Schulsieg qualifizierte sich Lukas für den Landesentscheid Mitte März in Berlin. Damit nähert sich die Chance, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg würde sich Lukas einen Platz im großen Finale von Diercke WISSEN am 8.Juni 2018 in Braunschweig sichern, in dem die besten Geographieschüler/innen Deutschlands gegeneinander antreten.

 

   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium